Staubsauger mit oder ohne Beutel?

Früher war es einfach sich für einen Staubsauger zu entscheiden da es noch nicht soviele Auswahlmöglichkeiten gab, heute gibt es sehr viele unterschiedliche Modelle. Handstaubsauger, Bodenstaubsauger, Kabellos, Wasserfilter, HEPA-Filter und auch automatische Staubsauger-Roboter.

In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit der ewigen Frage, Staubsauger mit oder ohne Beutel?

Staubsauger mit Beutel
Staubsauger mit Beutel saugen durch eine einzelne Röhre die Luft direkt in einen Beutel. Durch das recht einfache Funktionsprinzip sind diese Staubsauger billiger in der Herstellung, leichter zu warten und weniger Anfällig für Defekte. Der Beutel kann auf eine Einmalnutzig ausgelegt sein oder wiederverwendbar sein. Beutel die nur einmalig benutzt werden sind in der Handhabung einfacher aber auf lange Sicht natürlich teurer als die Wiederverwendbaren. Bei manchen Staubsauger-Modellen können nur Beutel die vom selben Hersteller sind verwendet werden, wobei man natürlich Gefahr läuft auf teure Staubsauger-Beutel angewiesen zu bleiben. Wiederverwendbare Beutel müssen entleert, gewaschen und getrocknet werden bevor man sie wieder verwenden kann, das ist wiederum zeitaufwendig und mühsam aber billiger. Staubsauger Beutel brauchen keine zusätzlichen Filter um effektiv Schmutzpartikel aufzusammeln und ermöglichen gründliches beziehungsweise einfaches Reinigen des Haushalts.

Staubsauger ohne Beutel
Beutellose Staubsauger erzeugen einen zyklonischen Luftstrom im Inneren des Staubauffangbehälters. Staub und Schmutzpartikel werden zusammen mit dem Luftstrom in das Zentrum des Gerätes gesaugt wo sie mehrere Filter durchlaufen welche die Luft entweichen lassen aber den Dreck im Behälter auffangen. Sobald dieser Behälter gefüllt ist muss er entleert werden da ansonsten die Saugkraft stark darunter leidet und das Gerät nicht mehr effizient arbeiten kann.
Bei Staubsaugern ohne Beutel geht der Luftstrom also durch eine Serie von Röhren und Filtern wodurch das Gerät lauter ist und vorallem teurer in der Herstellung als Standard-Bodenstaubsauger mit Beutel. Durch das kompliziertere Funktionsprinzip sind diese Geräte auch anfälliger für Defekte und müssen öfter gewartet werden. Die meisten beutellosen Staubsauger haben durchsichtige Behälter als Erinnerung wann jener wieder Entleert werden muss. Es gibt zwar hier keine Beutel die ausgewechselt werden müssen wodurch man sich über die Zeit einiges an Kosten ersparen kann jedoch ist es bei vielen Modellen notwendig den Filter ab und zu auszuwechseln damit er sich nicht verstopft.

Das sind die allgemeinen Vorteile und Nachteile von Staubsaugern mit und ohne Beutel. Welche Version ist nun besser?
Darauf gibt es leider keine eindeutige Antwort da beide Versionen bezüglich Vorteilen und Nachteilen gleich gut im Rennen liegen, man kann sich die Entscheidung nur einfacher machen wenn man sich selbst ein paar wichtige Fragen stellt.

Stört es mich bei einem beutellosen Staubsauger zu sehen was ich alles an Schmutz eingesaugt habe? Der Anblick vom gesammelten Dreck in der Wohnung ist nicht immer besonders berauschend aber dafür kann man unabsichtlich eingesaugte Gegenstände leichter wieder finden.

Bin ich bereit jetzt mehr Geld auszugeben um mir auf lange Zeit die Kosten der Beutel zu ersparen? Hier ist es wichtig dass man sich ein gutes beutelloses Modell aussucht wo die zusätzlichen Filter nicht oft oder gar nicht gewechselt werden müssen.

Ist der höhere Geräuschpegel bei beutellosen Staubsaugern etwas was mich stört? Bodenstaubsauger die von guter Qualität sind arbeiten sehr leise und die Haustiere sind meistens dankbar dafür.

Ist die ständige Entleerung vom Staubauffangbehälter eines Beutellosen zu mühsam für mich? Auch hier ist es wichtig genau nachzulesen wie die Entleerung des Staubsaugers den man kaufen möchte funktioniert, bei den meisten Staubsaugern ohne Beutel kann einfach der Behäter per Knopfdruck abgenommen werden und im Mülleimer entleert werden. Natürlich muss man hier sehr aufpassen den eingesaugten Staub nicht wieder aufzuwirbeln sonst war die gesamte Arbeit um sonst. Im Freien den Behälter entleeren zu können wäre ideal.

Der beste beutellose Staubsauger in einer guten Preisklasse ist im Moment der Bosch BGS62232 Mineral Silver und der beste Staubsauger mit Beutel ist zur Zeit der Stiftung Warentest Sieger vom April – der Siemens VSZ31455.