Kärcher 1.629-550.0 WD 2.200

Der Kärcher WD 2.200 ist ein kleiner, kompakter Nass- und Trockensauger der Einstiegsklasse, der mit 1200 Watt maximaler Leistung und einem 12 Liter-Behälter aus Kunststoff ausgestattet ist.



Technische Details:

  • Luftmenge 65 l/s
  • Vakuum 200 kPa
  • Kabellänge 4 m
  • Nennweite Zubehör 35 mm
  • Max. Aufnahmeleistung 1200 W
  • Behältervolumen / – material 12/Kunststoff l
  • Spannung 220/240 V
  • Gewicht 4.6 kg
  • Abmessungen (L x B x H) 370x340x430 mm

Der Kärcher WD 2.200 ist ein günstiges Einsteigergerät, vorgesehen für gelegentliche Reinigungsarbeiten in Haus, Garage oder Garten. Das Gerät arbeitet mit einer maximalen Aufnahmeleistung von 1200 Watt und verfügt über ein robustes Kunststoffgehäuse. Der stoßfeste Umlaufschutz sorgt dafür, dass Möbel und andere Gegenstände geschont werden. Der Kärcher ist mit einem Schaumstofffilter ausgestattet und wird mit Papierfilterbeuteln betrieben. Die Nass- und Trockenbodendüse eignet sich, wie der Name schon vermuten lässt, sowohl zum Trocken- als auch zum Nasssaugen. Das Zubehör ist dank der Zubehöraufbewahrung am Gerät immer schnell griffbereit. Der WD 2.200 ist sehr kompakt und besitzt einen Saugschlauch mit einer Länge von 1,9 Metern. Eine praktische Fugendüse liegt der Lieferung bei. In der ausführlichen Bedienungsanleitung sind alle Funktionen dieses Nass- und Trockensaugers gut erklärt.

Der schwarz-gelbe Kärcher WD 2.200 ist sehr günstig zu haben, was man ihm leider auch bereits an der Verarbeitungsqualität ansieht. Er wirkt nicht sonderlich stabil und fällt beim Hinterherziehen leicht um. Die Lautstärke ist für ein Gerät dieser Art in Ordnung. Mangelhaft dagegen ist die Saugleistung. Staub, Krümel und den gröbsten Schmutz beseitigt der Sauger noch zuverlässig. Bei festsitzenden Tierhaaren auf Teppichen z.B. stößt er aber schnell an seine Grenzen. Auch beim Einsatz in der Werkstatt bleibt doch so einiges liegen, was er nicht aufsaugt. Wenig überzeugend ist er auch beim Nasssaugen; die aufgesaugte Flüssigkeit spritzt hinten am Gerät teilweise wieder heraus. Der Filterbeutel reißt schnell ein und statt eines Papier- oder Vliesfilters besitzt der Kärcher lediglich einen Schaumstofffilter. Positiv zu erwähnen sind die Zubehörhalterung direkt am Gerät und die Kompaktheit des WD 2.200. Aber was nützt das alles, wenn die Saugleistung nicht stimmt und die Verarbeitung zu wünschen übrig lässt. Für einfachste Anforderungen ist das Gerät durchaus zu gebrauchen; wer sich aber schon einen Nass- und Trockensauger zulegt, der erwartet mehr an Leistung, als ein normaler Staubsauger erbringen kann. Und dies bietet der WD 2.200 leider nicht. Viele Staubsauger, auch die im vergleichbaren Preisrahmen, erbringen eine bessere Leistung als dieser Nass- und Trockensauger. Zumal auch das Nasssaugen hier eher kontraproduktiv ist.

Fazit: Der Kärcher WD 2.200 ist leider nicht zu empfehlen. Die Firma Kärcher stellt ansonsten qualitativ hochwertige Geräte her, kann mit diesem Modell aber nicht überzeugen. Wer sich einen Nass- und Trockensauger zulegen will, sollte zu einem höherwertigen Modell greifen. Hier fehlt es an Verarbeitungsqualität und vor allem auch Saugstärke. Von daher ist von einem Kauf des WD 2.200 abzuraten.

Wo ist der Kärcher WD 2.200 günstig erhältlich?

Zu diesem Kärcher-Gerät sind 10 Erfahrungsberichte verfügbar.

Bewertung
Saugleistung Handhabung Verarbeitung Preis Gesamt
2.5


O Kommentare bei "Kärcher 1.629-550.0 WD 2.200"

Erstes Kommentar hinterlassen!

Kommentar abgeben...

Name* E-Mail* Blog / Webseite